Guter Vorsatz: Neues Jahr, neue Türen

Blaue Tür

Eine neue Tür verändert die Wirkung eines Raumes.

Innentüren prägen als gestalterische Elemente den Wohnraum. Wer zu Beginn des Jahres Lust auf etwas Neues hat, kann durch den Austausch der Zimmertüren dem gesamten Haus oder der Wohnung eine ganz neue Stilrichtung geben. Ist der Vorsatz gefasst, sich der alten Innentüren anzunehmen, muss zunächst entschieden werden: renovieren oder austauschen?

Renovieren

Türen neu zu lackieren, lohnt sich in einigen Fällen: zum Beispiel bei gut erhaltenen Massivholztüren im Altbau. Hier lässt sich der alte Lack mit einer Heißluftpistole, einem Spachtel und etwas Zeit entfernen. Wichtig: Die heiße Luft setzt die Inhaltsstoffe aus dem Lack frei, Atemschutz und viel frische Luft sind wichtige Vorsorgemaßnahmen. Wenn der alte Lack entfernt ist, letzte Farbreste und Unebenheiten im Holz abschleifen. Nach einer gründlichen Reinigung kann die Tür neu lackiert werden. Damit die mühselige Arbeit sich lohnt, ist auf hochwertigen Speziallack zu achten, der der täglichen Beanspruchung einer Tür standhält.

Braune Schiebetür mit prominenten Beschlägen

Schiebetüren benötigen weniger Platz, da kein Öffnungsradius eingeplant werden muss.

Austauschen

Weniger Schmutz entsteht durch einen kompletten Austausch der Türen, da hier nur der fixierende Bauschaum durchtrennt werden muss, der die Zarge mit der Mauer verbindet. Sollten Stahlzargen verbaut sein, können diese einfach in der Wand verbleiben und durch Renovierungszargen ummantelt werden.

Ein Türenwechsel ist eine gute Möglichkeit, den Wohnraum etwas zu optimieren. Ist zum Beispiel die Anschlagrichtung gut gewählt, oder soll sich die Tür in Zukunft lieber in eine andere Richtung öffnen? Durch eine Schiebetür lässt sich häufig zusätzlicher Platz gewinnen.

Entscheiden

Zusätzlich erhält man durch einen Austausch die komplette Entscheidungsfreiheit. Glaseinsätze, moderne Profilierungen oder besonders robuste Oberflächen? Beim Türenwechsel ist (fast) alles möglich. Inspiration, welche Türen in Ihre Räume passen, bieten die Typberatung und der Türen-Generator. Hier lassen sich Bilder der eigenen vier Wände hochladen und viele verschiedene Türmodelle zur Probe einfügen.

Helle Tür

Vertikal ausgerichtete Hölzer?

Dunkle Tür

Quer gestreifte dunkle Tür?

Weise Tür mit Fräsungen

Oder ein geschlossenes Türblatt?

Glaseinsätze in DEsigntür

Modernes Design mit Glaseinsätzen?

Vorbereiten

In dem Türentipp Wie bereite ich mich auf den Türenkauf vor? finden Sie ausführliche Informationen zu den Vorbereitungen eines Türenkaufs. Hier gibt es viele Ideen und Tipps, worauf vor dem Kauf der Tür geachtet werden muss, damit die neue Tür dann perfekt passt. Sie finden zum Beispiel Videos zum Ausbau der alten und zum Einbau der neuen Tür sowie Tipps zum richtigen Maßnehmen.

Sie haben ein individuelles Türenproblem und in keinem der vielen Türentipps haben Sie eine Lösung dazu gefunden? Stellen Sie uns über das Formular Ihre Türen-Frage! Auch wer in einer der Fotogalerien oder auf einer anderen Seite seine absolute Traumtür gefunden hat und gerne den Hersteller und/oder das Türmodell erfahren möchte, kann uns einfach den entsprechenden Link und die Bildnummer schicken. Meist finden wir schnell heraus, wer der Hersteller der Tür ist und – wenn Sie uns Ihre Postleitzahl verraten – auch den nächstgelegenen Händler.

Dieser Beitrag wurde in Sie fragen – wir antworten; Stellen Sie uns jetzt Ihre Fragen veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.
© 2017 VHI | Impressum | Disclaimer | Datenschutz